Erntedank Weiding bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

Vergelt's Gott für die Früchte des Jahres

Weiding.
Es ist schon zu einer schönen Tradition geworden, daß der Obst- und Gartenbauverein Weiding das Erntedankfest auch in der Marienkirche zu einem festen Bestandteil im liturgischen Kalender des Kirchenjahres gemacht hat. Jährlich am Freitag vor dem Erntedankfest in der Pfarrkirche Dalking feiern die Vereinsmitglieder sowie viele Pfarrangehörige in Weiding Erntedank. Zum Auftakt feiern die Gläubigen die Heiligen Messe in der Marienkirche Weiding und danken Gott für die Gaben des Jahres. In der frisch renovierten Marienkirche waren am Freitag-Vormittag fleißige Gartler-Hände damit beschäftigt, vor dem Volksaltar einen schönen Erntealtar zu errichten. Nach dem Evangelium, vorgetragen von Diakon Alfred Dobler, war es Pfarrer Franz Merl vorbehalten, mit Weihwasser und Gebeten den Erntealtar zu segnen und namens des Obst- und Gartenbauvereins für die Ernte des zurückliegenden Sommers zu danken. Er richtete dabei ein Vergelt’s Gott aber ganz besonders an die Gartler, die mit vielen fleißigen Händen zum Gelingen des Erntedankfestes in der Marienkirche beigetragen hatten. Organistin Sonja Gerschütz spielte dabei passende Lob- und Danklieder, die Gottesdienstbesucher stimmten kräftig mit ein. Nach der Abendmesse versammelten sich die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins im Vereinslokal Feil in Weiding, um den Abend mit der weltlichten Feier, zugleich auch als Helfer- und Dankabend gestaltet, ausklingen zu lassen. Vorsitzende Roswitha Spießl dufte dazu neben Pfarrer Franz Merl auch Bürgermeister Daniel Paul und Altbürgermeister begrüßen. Sie hatte für alle, die zum Gelingen des Kartoffelfestes am 1. September beigetragen hatten, ein herzliches Vergelt’s Gott mitgebracht. Alle hätten an einem Strang gezogen, freute sich die Gartler-Chefin. Das Kartoffelfest war ein Besuchermagnet bei schönstem Sommerwetter. Viele Gäste aus Nah und Fern fanden an diesem Sonntag den Weg nach Weiding. Auch ein schönes Gedicht, passend zum Erntedankfest hatte Spießl vorbereitet.
Auch Bürgermeister Daniel Paul bedankte sich in seinem Grußwort für den Einsatz der Gartler das ganze Jahr über. Er bat weiterhin um die Unterstützung und um das Einbringen ins Vereinsleben der Gemeinde. Der Obst- und Gartenbauverein sei ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender, freute sich der Bürgermeister. Er und auch Vorsitzende Spießl luden abschließend zur Jahresversammlung am 25. Oktober sowie zum Adventsmarkt am 30. November und zur OGV-Pakerlversteigerung am Stephanitag ein. Ein gemeinsames Abendessen rundete den Dankabend der Gartler ab.

Pfarrer Franz Merl segnete den reichhaltigen Erntealtar in der Marienkirche Weiding, den im Vorfeld wieder viele fleißige Gartler-Hände errichtet haben.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon