2019-01-18 Rollende Bürgerversammlung bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

Senioren auf Tuchfühlung mit eigener Gemeinde

Weiding.
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah. Mit dieser Redewendung könnte man auch die Seniorenfahrt am vergangenen Donnerstag bezeichnen, zu der Bürgermeister Daniel Paul herzlich eingeladen hat. Mit dem Bus begleitete der Rathauschef die ältere Generation der Gemeinde durch die verschiedenen Ortsteile, um ihnen Maßnahmen und verschiedene Investitionen vom vergangenen und neuen Jahr zu zeigen und zu erläutern. Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse, nicht zuletzt deshalb, da viele Senioren altersbedingt nicht mehr so häufig an den Aktivitäten des Gemeindelebens teilnehmen können. Im vollbesetzten Reisebus ging es am frühen Nachmittag zum ersten Ziel, der Kläranlage Weiding. Die beiden Bediensteten Josef Engl und Patrick Meier standen den Senioren mit ihrem Fachwissen zur Seite. Der Bau der Entwässerungsanlage umfasste einen Zeitraum von knapp 20 Jahren und einer Gesamtinvestition von rund 11 Millionen Euro, ließ der Bürgermeister wissen. Der Anschlussgrad beträgt nun 98 %. Die aktuelle Kamerabefahrung zeige erfreulicherweise einen guten Zustand der kilometerlangen Kanalleitungen im Gemeindegebiet. Nach der kleinen Führung durch die weiträumige Anlage stand als Nächstes das neue Baugebiet auf dem Programm. In diesem Jahr darf sich die Gemeinde Weiding wieder auf ein neues Wohngebiet mit 18 Bauparzellen, zwischen Nett-Markt und Schule Weiding freuen. In Reisach berichtete Paul über den Ausbau des Sperberweges, der in diesem Frühjahr vonstatten gehen soll. Der Auftrag soll bereits in der nächsten Gemeinderatssitzung vergeben werden, sodass nach der Frostperiode die Baumaschinen anrollen können. Auch die Kreisstraße CHA 10 durch Großpinzing wurde bereits im vergangenen Jahr weitestgehend erneuert und soll dieses Jahr mit der Feinschicht noch fertiggestellt werden. Die Kreisstraße werde vom Landkreis finanziert, für den Gehweg komme die Gemeinde auf, so die Informationen des Bürgermeisters. Eine weitere große Baustelle wird die Sanierung der Gemeindeverbindungsstraße von Friedendorf nach Reisach. Auch diese Maßnahme ist bereits im Investitionsprogramm der nächsten Jahre enthalten.
Zum Abschluss der Gemeinderundfahrt ging es hinauf nach Walting zum dortigen und für die Pfarrsenioren aus Dalking relativ unbekannten Gotteshaus, wo das Gemeindeoberhaupt in einem kurzen geschichtlichen Rückblick die Höhen und Tiefen der Expositurkirche Revue passieren ließ. Zusätzlich gab es Informationen zum 1913 erbauten und 2013 renovierten Schmuckstück sowie zu dessen neubarocker Ausstattung. Schließlich folgte noch eine Kostprobe der schönen Klänge der Kirchenorgel, die Paul mit dem „Lobe den Herren“ erklingen ließ. Bevor die Senioren zu Kaffee und Kuchen in die Chambtal-Grundschule einkehrten, hatten sie noch Gelegenheit, sich in der Waltinger Kirche umzusehen.
In der wohlig warmen Aula der Chambtal-Grundschule angekommen, wurden die Senioren von Schulhausmeister Stefan Spindler und Bediensteten des Rathauses mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen verköstigt. Hier wurde auch Pfarrer Franz Merl herzlich willkommen geheißen.
In einem Jahresrückblick mit zahlreichen Bildern und Wissenswertem aus dem Gemeindegeschehen gab Bürgermeister Paul den interessierten Zuhörern einen tieferen Einblick in die vielfältigen Aufgaben einer Gemeinde, die vielen Baumaßnahmen und Projekte der Chambtal-Kommune. Dass die Gemeinde auch stets ein guter Partner des Vereinslebens und der Wirtschaft ist, wurde in Pauls Worten ebenfalls deutlich. Nicht fehlen durften abschließend auch einige statistische Zahlen im Hinblick auf die Bevölkerungs- und Finanzentwicklung. Sehr erfreulich sei die aktuell gute Wirtschaftslage, die sich sowohl auf Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite wiederspiegle.
Bevor der Bus die Senioren zurück zum Rathaus und zur Pfarrkirche brachte, sagte Seniorenbeauftragte Jutta Weingärtner dem Bürgermeister mit einem kleinen Präsent ein herzliches Vergelt’s Gott für den kurzweiligen Nachmittag. Auch den Senioren galt ihr Dank für die zahlreiche Teilnahme.

Bürgermeister Daniel Paul (vorne links) gestaltete am Donnerstag einen kurzweiligen Seniorennachmittag. Auch die weihnachtlich geschmückte Expositurkirche Walting war Ziel bei der Gemeinderundfahrt.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon