Kürbisfest 2019 bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

Kürbissuppe und Kürbiskuchen bei herrlichem Herbstsonnenschein

Weiding.
Am vergangenen Freitag fand im Garten des Kinderhauses Weiding bei spätsommerlichen Temperaturen ein Kürbisfest statt. Dazu konnte Kinderhausleiterin Alexandra Lummer neben vielen Kindern mit ihren Familien auch Bürgermeister Daniel Paul sowie Pfarrer Franz Merl in ihrer Mitte begrüßen. Für die Verpflegung und Bewirtung war seitens des Elternbeirates bestens gesorgt. Dazu wurde eine selbst gemachte Kürbissuppe vorbereitet und einige Eltern haben auch einen Kürbiskuchen mitgebracht. Für die Kleinen gab es zudem einen leckeren heißen Apfelsaft mit Zimt. Alle Speisen und Getränke wurden kostenfrei zur Verfügung gestellt. In einer Spendenbox konnten die anwesenden Gäste aber eine kleine Spende für das Kinderhaus hinterlassen. Und die Kinder hatten schöne Aufführungen vorbereitet, die sie am späten Nachmittag ihren Eltern, Großeltern und Freunden mit Bravour vorgestellt haben. Die Hasenkinder führten einen Kürbistanz auf, die Igelkinder sangen das Lied vom Kürbismann und die Mäusekinder brachten das Spiellied „Viele kleine Kürbiszwerge“ zur Aufführung. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein genossen die Gäste neben den kulinarischen Köstlichkeiten auch noch die letzten warmen Sonnenstrahlen dieses Jahres.

Die Kinder zeigten ihren Familien bei ihren Aufführungen, was sie in den vergangenen Tagen schon alles gelernt haben.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon