Erstkommunion 19.09.2020 bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

"Jesus in unserer Mitte"

Dalking.
„Jesus in unserer Mitte“, so lautet das Motto der diesjährigen Erstkommunion, das in einem wunderschönen großen Holzrad in der Kirche seinen Platz gefunden hat.  
Lange mussten die Erstkommunionkinder warten, doch nun war es endlich soweit: Für zwei Gruppen der Erstkommunionkinder der Pfarrei Dalking war der große Tag gekommen, an dem sie zum ersten Mal an den Tisch des Herrn treten durften. Zwar waren Mund und Nase von der Maske bedeckt, jedoch strahlten die Augen der Kinder umso mehr: Gemeinsam mit Pfarrer Franz Merl, Diakon Alfred Dobler und Gemeindereferentin Silvia Fuchs zogen sie in ihrem festlichen Kleid, der Kommunionkerze und dem Kommunionkreuz feierlich in Abstand in die  Pfarrkirche St. Peter und Paul ein.
In der Zeit des Lockdowns wäre eigentlich der Erstkommuniontermin gewesen. Stattdessen schickte Pfarrer Franz Merl allen Kindern einen persönlichen Brief, indem er sie ermutigte, die schwere Zeit durchzustehen. An diesem Tag dachte er im Gebet an alle Kommunionkinder.
Für Pfarrer Franz Merl und die Kinder war es eine besondere Vorbereitungszeit, die sie wohl nie mehr vergessen werden. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sei vieles geschehen und vieles hätte sich verändert. Die Menschen tragen Masken, um andere zu schützen. Man halte Abstand, damit die Lieben gesund bleiben. Pfarrer Franz Merl erklärte den Kindern und ihren Familien, dass Jesus immer bei ihnen sei. Auch in der schweren Zeit der Corona-Pandemie sei er immer dabei. Gerade das gemeinsame Mahl halten spiele in der Familie eine sehr große Rolle. Heute – vier Monate später – dürfen die jetzigen Viertklässler die erste heilige Kommunion empfangen. Mit Jesus in ihrer Mitte.  
Später durften sie sich kreisförmig um den Altar aufstellen und zum ersten Mal durch Pfarrer Franz Merl den Leib Christi in Form einer Brothostie empfangen. Hier war deutlich spürbar, dass Jesus den Platz in der Mitte der Kinder gefunden hat.  
Die zwei Erstkommunionfeiern wurden jeweils musikalisch sehr festlich gestaltet. Nina Karl (Gitarre) und Kathi Wutz (Harfe) sowie Antonia Wutz (Orgel) gestalteten am 19. September die Erstkommunion, der Gleißenberger Kinderchor unter der Leitung von Regina Blaschko und Organistin Sonja Gerschütz die Feier am 26. September.

Erstkommunionfeier am 19. September.       Erstkommunionfeier am 26. September.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon