Verabschiedung Bgm Christl bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

Herzliche Wünsche für den scheidenden Bürgermeister

Weiding/Gleißenberg.
Es waren herzliche Worte und Gesten, und das auf beiden Seiten. Nicht nur die Bediensteten der Verwaltungsgemeinschaft Weiding hatten am Mittwoch-Vormittag gute Wünsche für den Ruhestand mitgebracht, auch der scheidende Bürgermeister und Vize-Gemeinschaftsvorsitzende Josef Christl aus Gleißenberg bekundete seine langjährige gute und freundschaftliche Verbindung zu den Mitarbeitern im Rathaus. Und diese währte ganze 26 Jahre lang. Denn seit 1994 leitet Christl die Geschicke der Gemeinde Gleißenberg und war somit stets fest verbunden mit seinen Kollegen in Weiding. Seit 1978 verbindet die beiden Kommunen die damals neu gegründete Verwaltungsgemeinschaft. Der scheidende Bürgermeister stellte die stets gute Zusammenarbeit heraus, nicht nur mit den Verantwortlichen der Gemeinde Weiding, sondern vor allem auch mit den Damen und Herren der Verwaltung. Man sei zusammengewachsen und die Arbeit habe Spaß gemacht, betonte Christl.
Diesen Worten schloß sich auch sein Weidinger Kollege und Gemeinschaftsvorsitzende Daniel Paul an. Dieser erinnerte an die Stellenausschreibung im Frühjahr 2002, als die Verwaltungsgemeinschaft beschloß, mit Katrin Lehneis aus Gleißenberg und Daniel Paul aus Weiding zwei Auszubildende einzustellen. Somit habe auch Christl maßgeblich zu dieser Personalentscheidung beigetragen. Auch erinnerte der Weidinger Rathauschef an so manche Bedienstete der Verwaltung, die zwischenzeitlich schon lange im Ruhestand sind und man doch immer wieder gerne an diese Zeit zurückdenke. Mit all denen habe Christl schon zusammengearbeitet in seiner langen Zeit als Gleißenberger Bürgermeister. Mit einem Gutschein und herzlichen Wünschen, vor allem auf weiterhin viel Gesundheit und Zufriedenheit bedankte sich Paul bei seinem Kollegen Christl.
Schließlich oblag es Geschäftsleiter Michael Plötz, namens der Bediensteten ebenfalls herzliche Wünsche zum Abschied auszusprechen. Auch sagte er Vergelt’s Gott für das ehrliche und faire Miteinander sowie das stets offene Ohr für alle Belange der Verwaltung. Auch das Rathaus-Personal hatte einen Gutschein vorbereitet. Bei einer gemeinsamen Brotzeit klang die Feierstunde aus, auch für Christls Ehefrau Marianne gab es einen bepflanzten Blumenkorb als Dank für deren Unterstützung. Sie habe ihrem Ehemann stets den Rücken freigehalten.

Bürgermeister und VG-Vorsitzender Daniel Paul sagte dem scheidenden Gleißenberger Rathauschef Josef Christl Vergelt’s Gott für all die Jahre harmonisches Miteinander.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon