Erntedank Weiding bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

Gartler errichten schönen Erntedankaltar

Weiding.
Vielfältig und mit vielen fleißigen Händen errichtet – das war auch in diesem Jahr wieder der schöne Erntedankaltar in der Marienkirche Weiding. Schon seit vielen Jahren obliegt diese Aufgabe dem Obst- und Gartenbauverein, der zuerst die Heilige Messe feiert und im Anschluß zur weltlichen Erntedankfeier ins Vereinslokal Feil einlädt.
Vorsitzende Roswitha Spießl konnte auch heuer wieder auf zahlreiche Helfer zählen, als im Vorfeld der Abendmesse der große Gabenaltar im Weidinger Gotteshaus aufgebaut wurde.
Pfarrer Franz Merl feierte mit vielen Gläubigen die Heiligen Geheimnisse, die mit passenden Dankliedern umrahmt wurden. Organistin Sonja Gerschütz spielte dazu die Orgel.
Der Geistliche fand passende Worte zum Danken für die Ernte des Jahres. Mit Gebeten und Weihwasser segnete er den Altar und die vielfältigen Erntegaben. Besonders sagte er dem Obst- und Gartenbauverein Vergelt’s Gott für das Engagement und die Unterstützung.
Im Anschluß an die Heilige Messe hatte die Vorstandschaft alle Mitglieder und Helfer zu einem Dankabend ins Gasthaus Feil eingeladen. Die Freude stand Vorsitzender Spießl ins Gesicht geschrieben, denn auch dieser Einladung folgten viele Vereinsmitglieder, darunter auch Pfarrer Franz Merl und Bürgermeister Daniel Paul. Der Vorsitzenden war es dort ein Anliegen, an alle, die den Verein in irgendeiner Art und Weise das ganze Jahr über unterstützen, von Herzen Danke zu sagen. Der gesellige Abend beinhaltete eine schöne und nachdenklich stimmende Geschichte über das Danken von Vorsitzender Roswitha Spießl. Mit einem guten Abendessen von Wirtin Anni Feil und dem Ausblick auf die Termine in nächster Zeit, vor allem der anstehenden Jahresversammlung endete der Dankabend.

Pfarrer Franz Merl segnete den prächtigen Erntealtar des Obst- und Gartenbauvereins in der Marienkirche Weiding.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon