Weltgebetstag Dalking 2021 bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

Frauenbund betet für Land im Südpazifik

Dalking.
Der Weltgebetstag, für dessen Ausrichtung sich schon seit vielen Jahren der Frauenbund Dalking verantwortlich zeigt, wurde heuer nicht im Pfarrsaal, sondern in der Pfarrkirche Dalking begangen. Im Vorfeld des Abends wurde vor dem Volksaltar ein Gabentisch aufgebaut mit typischen Früchten und Lebensmittel zum diesjährigen Gedenken. Vorsitzender Regina Paul war es dazu eine Freude, neben den Gläubigen auch Pfarrer Franz Merl herzlich zu begrüßen. Diesem oblag dann auch die liturgische Leitung dieser Gebetsstunde. Für den musikalischen Part sorgten Sonja Gerschütz und Daniel Paul mit Gitarre und zweistimmigem Gesang. Die ökumenische Andacht wurde durchzogen von den Gedanken und den Anliegen der kleinen und 1980 gegründeten Republik Vanuatu im Südpazifik. Ein Dankgebet, Stimmen aus Vanuatu sowie der Appell zum Helfen und Handeln stammen aus der Feder von Frauen aus diesem entfernten Land am anderen Ende des Erdballs. Damen der Vorstandschaft des KDFB Dalking übernahmen diesen Lesepart. Pfarrer Franz Merl hatte die Auszüge aus der Heiligen Schrift sowie das Segensgebet inne. Die Spenden, die an diesem Abend eingingen, sind für die Nöte der dortigen Christen bestimmt. Ein Vergelt’s Gott des Geistlichen sowie der KDFB-Vorsitzenden rundeten die kleine gottesdienstliche Feier ab.

Vor dem Volksaltar der Pfarrkirche Dalking wurde ein kleiner Gabentisch mit Früchten, Lebensmittel und Pflanzen der südpazifischen Republik Vanuatu zum diesjährigen Weltgebetstag aufgebaut.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon