Ehejubiläum Mückl Walting bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

Ein persönliches Gedicht zu 60 Ehejahren

Walting.
Im Kreise ihrer Lieben und in den eigenen vier Wänden durfte das Ehepaar Josef und Rita Mückl am Sonntag das seltene Fest der Diamantenen Hochzeit begehen. Und sie waren nahezu alle gekommen. Die Kinder mit ihren Familien, nicht fehlen durfte natürlich auch die junge Generation, die ihre Oma und ihren Opa zum besonderen Jubelfest hochleben ließen. Und Schwiegertochter Regina hatte sehr persönliche Zeilen in Reimform gedichtet und im Beisein der Familienangehörigen vorgetragen. Den Abschluß dieser nachdenklichen Worte, die an 60 Ehejahre mit allen Höhen und Tiefen erinnerten, bildete ein gesticktes Kissen mit den Vornamen sowie dem Hochzeitsdatum des Jubelpaares. Und natürlich verbunden mit dem Wunsch, noch viele Jahre in Gesundheit und Zufriedenheit gemeinsam erleben zu dürfen. Zur Familienfeier im Hause Mückl war auch Bürgermeister Daniel Paul dazugestoßen, um persönlich und namens der Gemeinde Weiding herzliche Glückwünsche zu überbringen. Auch Landrat Franz Löffler gratulierte mit einem Glückwunschschreiben und einem Präsent zum besonderen Jubiläum. So wurde es ein unterhaltsamer Nachmittag mit vielen Geschichten und Erzählungen von früher und heute.
Rita Mückl, eine geborene Kolbeck, erblickte am 8. April 1936 in Steinach bei Walting das Licht der Welt. Josef Mückl wurde am 1. Juni 1936 in Walting geboren. Beide besuchten acht Jahre die Volksschule in Walting. Sowohl in Steinach als auch in Walting wurde von den Eltern eine Landwirtschaft betrieben. Den Bund für’s Leben schlossen beide am 25. November 1958 bei Bürgermeister Xaver Klein in der Waltinger Gemeindekanzlei. Tags darauf besiegelte das junge Paar auch vor Gott ihr Eheversprechen. Kooperator Josef Meier aus Runding traute sie seinerzeit in der Expositurkirche Walting. Den vier Kindern Josef, Manfred, Walter und Roland wurde das Leben geschenkt und in der Schulstraße ein Haus gebaut. Einige Jahre später wurde das elterliche Anwesen des Ehemannes am Dorfplatz neu errichtet. Die Enkel- und Urenkelkinder sind heute der große Stolz des Jubelpaares. Bis 1996 wurde die eigene Landwirtschaft betrieben. Josef Mückl war zudem 25 Jahre Schulbusfahrer der Volksschule Arnschwang, wozu auch Walting zählt. Vor einigen Jahren hat Sohn Roland an das Elternhaus am Waltinger Dorfplatz angebaut, wo Jung und Alt bis heute unter einem Dach zu Hause sind. Rita Mückl ist zudem aktiv beim Waltinger Frauenbund, früher hat sie auch gerne gekegelt und diese Begeisterung an ihre Kinder weitergegeben. Ihr Ehemann Josef ist ebenso seit Jahrzehnten ein Vereinsmensch und hat sich hier in jungen Jahren sehr engagiert. So ist er bis heute stets gern gesehenes Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr und bei den Bergschützen Walting.

Das Jubelpaar Josef und Rita Mückl zusammen mit den beiden jüngsten Enkelkindern Simon und Philipp, Enkeltochter Corinna und Bürgermeister Daniel Paul.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon