Geburtstag Regina Paul 60 bogen_slideshow_222x50px_neuesgelb

Damen lassen ihre Frauenbundchefin hochleben

Weiding.
Daß der 60. Geburtstag in Sachen Feierlichkeiten und persönlichen Aufwartungen nicht sang- und klanglos vorübergehen wird, war der Jubilarin von Anfang an bewußt. Frauenbundvorsitzende Regina Paul durfte am Mittwoch ihr 60. Wiegenfest feiern – und das in großer Runde mit Familie, Freunden, Arbeitskolleginnen und vor allem den Vereinsabordnungen. Nahezu die komplette Vorstandschaft des Dalkinger Frauenbundes war gekommen, um ihrer Chefin die herzlichen Glückwünsche auszusprechen. Schon zur mitternächtlichen Stunde waren die fleißigen Damen vor Ort, um Hofeinfahrt und Gartenzaun entsprechend zu schmücken. So war es nicht zu übersehen, daß im Hause Paul ein runder Geburtstag ansteht. Mit einem Lied erinnerten die Frauenbundlerinnen an den 50. Geburtstag vor zehn Jahren und hatten viel Persönliches in den Songtext eingebaut. Daß mit 60 auch schon das eine oder andere Wehwechen mit dazugehört, ließen die Sängerinnen ebenfalls nicht außen vor. Das Geburtstagskind steht seit dem Jahr 2005 an der Spitze des Dalkinger Frauenbundes.
Schützenmeisterin Roswitha Lemberger war mit einer Abordnung der Herrnholzschützen gekommen, um der Schützenschwester und Helferin bei den verschiedenen Anlässen ein Vergelt’s Gott auszusprechen. In ihrer Laudatio schloß die Schützen-Vorsitzende auch den Wunsch ein, sich bald wieder zu geselligen Schießabenden im Weidinger Vereinsheim treffen zu können.
Drei Ärztinnen zu Besuch
Geschlossen kamen die Kolleginnen aus der Hausarztpraxis Dr. Csilla Mocza aus Weiding. Auch die Ärztinnen Mocza und Hrabetz sowie die einstige Chefin der Praxis Frau Hannelore Vogel aus Regensburg gaben der langjährigen Arzthelferin zum Wiegenfest die Ehre. Die Jubilarin selbst hatte ebenfalls persönliche Worte für all ihre Gäste mitgebracht. Sie dankte allen Helfern für die Vorbereitungen zu diesem runden Geburtstag in den eigenen vier Wänden. Glückwünsche kamen zudem von Pfarrer Franz Merl und der Chefin des Dalkinger Seniorenclubs, Jutta Weingärtner. Die pfarrlichen Vereine und Gruppierungen sind seit jeher fest miteinander verbunden. Neben ihrem Engagement in den Vereinen ist sie seit 27 Jahren im Pfarrgemeinderat Dalking aktiv.
Am 28. Juli 1961 in Walting geboren besuchte sie noch die vierklassige Volksschule am Ort. 1982 heiratete sie ihren Ehemann Gerhard Paul aus Weiding, dem die Familie im Februar 2003 im Alter von erst 51 Jahren ins Grab blicken mußte. Neben den drei Söhnen Daniel, Christoph und Adrian gehört seit vielen Jahren nicht nur Lebensgefährte Josef Engl fest zur Familie, seit Januar freut sie sich besonders über ihren ersten Enkel Felix. Beruflich ist die Jubilarin seit den 1990er Jahren als Arzthelferin in der Weidinger Hausarztpraxis tätig. Lange Jahre war sie zudem Reinigungskraft in der ehemaligen örtlichen Sparkassengeschäftsstelle.

Die große Vorstandschaft des Frauenbundes Dalking sowie eine Abordnung der Herrnholzschützen Weiding ließen die Jubilarin Regina Paul (5.v.re.) zum 60. Wiegenfest hochleben.

©2018 Gemeinde Weiding - Alle Rechte vorbehalten

Designed & Powered by  hiwlogo login_icon